Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderUlrich Hus - stv. Fraktionsvorsitzender und fachpolitischer Sprecher für Stadtentwicklung„Die Entscheidung der Bauverwaltung die Errichtung einer Kita seitens der Freikirche „Lebensquelle“ abzulehnen unterstützt die SPD-Fraktion ausdrücklich. Auch sollten die weiteren Vorschläge für den Bau eines Pflegeheims, eines Ärztehauses oder einer Schule abschlägig beschieden werden“, betonen Frank Henning, Fraktionsvorsitzender der Rats-SPD und Ulrich Hus, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD im Osnabrücker Rat. Beide sehen auch eine Gottesdiensthalle für 3.000 Besucher äußert kritisch.

Christel Wachtel - stellv. FraktionsvorsitzendeDie Stadt Osnabrück und insbesondere die Ratsmehrheit von SPD und GRÜNEN legen großen Wert darauf, dass die kommunalen Angebote für Frauen in Notlagen auskömmlich finanziert werden können. „Aus diesem Grunde haben wir trotz schwieriger Haushaltslage immer die Zuschüsse für Frauenhaus, Frauennotruf und Frauenberatungsstelle verteidigt und häufig auch gegen Widerstände ausgeweitet“, so die sozialpolitischen Sprecherinnen der Zählgemeinschaft, Christel Wachtel (SPD) und Anke Jacobsen (GRÜNE). Natürlich konnten aber auch hier in der Vergangenheit nicht alle Wünsche erfüllt werden.

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderUlrich Sommer - stellvertretender Fraktionvorsitzender und familien- und jugendpolitischer Sprecher„Endlich kehren die Fachlichkeit und Mitbestimmung zurück in die Jugendpolitik des Landes“, erklären Frank Henning, SPD-Landtagsabgeordneter und Uli Sommer, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, zum Beschluss der Landesregierung vom 28. Januar 2014, den Landesjugendhilfeausschuss und das Landesjugendamt in Niedersachsen wieder zu errichten.

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderGRÜNE und SPD weisen die auf dem Neujahrsempfang der Feuerwehr geäußerte Kritik an dem angeblichen Übermaß an Bürokratie bei Ausschreibungen von Feuerwehrfahrzeugen zurück. „Die Kritik bezieht sich offensichtlich auf die Ablehnung der Vergabe eines Auftrages für die Beschaffung eines 275.000 Euro teuren Löschfahrzeuges im Dezember“, so die beiden Fraktionsvorsitzenden Frank Henning (SPD) und Michael Hagedorn (GRÜNE).

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderUlrich Hus - stv. Fraktionsvorsitzender und fachpolitischer Sprecher für Stadtentwicklung„Die Aussagen von Bündnis 90/Die Grünen, die Entlastungsstraße West zerstöre das Natruper Holz sind einfach unwahr und verunsichern die Bürgerinnen und Bürger. Die neue Straßenführung wird keineswegs durch das Naherholungsgebiet führen, sondern östlich davon entlang gehen.“, betonen Frank Henning, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und Ulrich Hus, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

Termine

Archiv: Aktuelles