Heiko Panzer - Ratsmitglied

Heiko Panzer, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, wünscht sich einen Oberbürgermeister, der sich ohne Zögern für die Umwelt einsetzt. „Als Schirmherr von „youthinkgreen“, einem Projekt der Ursulaschule für ein plastiktütenfreies Osnabrück, hätte ich von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert mehr Engagement und eine Unterstützung des Ratsantrages der rot-grünen Zählgemeinschaft erwartet“, so Heiko Panzer, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion.

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderNach den Vorstellungen der SPD-Ratsfraktion soll die Stadt Osnabrück dem „Aktionsbündnis gegen Rassismus“ beitreten. „Wir wollen, dass sich Osnabrück an den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ beteiligt, die 2015 vom 16. – 29. März 2015 stattfinden und unter dem Motto „Anerkennen statt Ausgrenzen“ stehen“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Frank Henning (SPD).

Kerstin Lampert-Hodgson neue SprecherinEinstimmig wurde Kerstin Lampert-Hodgson in der SPD-Fraktionssitzung am 22.09.2014 zur familien- und jugendpolitischen Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion gewählt. Übernommen hat sie damit das Amt von Uli Sommer, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Osnabrücker Rates. „Ich freue mich über das große Vertrauen meiner Fraktion und über die neue Verantwortung, die ich zukünftig sehr gerne übernehmen werde“, so Lampert-Hodgson. Die Ratsfrau ist verheiratet, Mutter von vier Kindern und hat zwei Enkelkinder. Sie arbeitet als Arzthelferin in einer Praxis in Georgsmarienhütte.

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderDie SPD kritisiert in scharfer Form die Verhinderungsstrategie, insbesondere des Bekleidungshauses L+T, gegen das geplante Einkaufszentrum am Neumarkt. „Nachdem der Kauf dreier Grundstücke an der Johannisstraße nicht ausgereicht hat, die Center-Pläne zu durchkreuzen, wird nun versucht, diese Grundstücke als juristisches Faustpfand gegen den breiten Willen der Bürgerschaft einzusetzen“, so der Fraktionsvorsitzende Frank Henning (SPD).

Frank Henning, MdL - FraktionsvorsitzenderDie SPD wird in der anstehenden Ratssitzung (29.07.2014) dafür sorgen, dass die am 25. Mai 2014 in Osnabrück durchgeführte Bürgerbefragung zur Westumgehung / Entlastungsstraße West umgesetzt wird. „Mit dem Instrument der Bürgerbefragung ist in Osnabrück erstmals diese Form der Bürgerbeteiligung praktiziert worden. Ich gehe davon aus, dass der Rat und die Verwaltung das Ergebnis einvernehmlich respektieren. Mein Dank gilt allen Bürgerinnen und Bürgern, die daran teilgenommen haben.“ Dies erklärt der Fraktionsvorsitzende der SPD, Frank Henning, in einer aktuellen Pressemitteilung.

Termine

Archiv: Aktuelles