Frank Henning - Fraktionsvorsitzender„Es ist wahrlich kein Dienst an der guten Idee des Bürgerhaushalts, wenn Herr Brickwedde im Internet gemachte Vorschläge begrüßt, die in Osnabrück längst verwirklicht sind“, erklärte für die SPD-Fraktion deren Vorsitzender und Landtagskandidat Frank Henning.

Frank Henning - Fraktionsvorsitzender„Die SPD-Fraktion hat sich nie darüber beschwert, wenn der CDU-Ministerpräsident unsere Stadt besucht. Wenn die schwarzgelbe Ratsopposition jetzt massiv den hannoverschen Oberbürgermeister Stefan Weil kritisiert und sich als Miesepeter zur Geburtstagsfeier unseres Rathauses aufführt, zeugt das von schlechter Gastfreundschaft und verdeutlicht ein sehr eigenartiges Geschichts- wie Demokratieverständnis", erklärte der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Frank Henning.

Dirk Koentopp, kulturpolitischer Sprecher„Für so etwas ist das Rathaus der ideale Ort. Räume, in denen schon 1648 in Gestalt des Westfälischen Friedens europäische Geschichte geschrieben worden ist, sind immer wieder sehr gut dazu geeignet, Europa weiter - auch in kleinen Schritten - zu gestalten. Die Gäste aus der Euregio sind bei uns deshalb sehr herzlich willkommen“, betonte der Ratsherr Dirk Koentopp, örtliches Mitglied des Euregio-Rates.

Frank Henning - Fraktionsvorsitzender„Gerade als Vater zweier Kinder möchte ich alle noch vorhandenen Chancen nutzen, um das sogenannte Betreuungsgeld zu stoppen, damit die dafür vorgesehenen Mittel ab sofort in KiTas investiert wird. Es darf nicht sein, dass sich junge Familien auch in Osnabrück auf einen Rechtsanspruch zur Kinderbetreuung verlassen haben und dann maßlos enttäuscht werden“, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende und Landtagskandidat Frank Henning in einer Pressemitteilung.

Frank Henning - FraktionsvorsitzenderJens Martin - Ratsmitglied„Die Unzufriedenheit von Lehrern und Eltern der Johannisschule können wir gut verstehen. Wenn sich der Rat nicht seinerzeit - gegen das Votum der SPD-Fraktion - für eine bischöfliche Privatschule an diesem Standort entschieden hätte, hätten wir die aktuellen Probleme nicht. Solch eine Schule muss für alle da sein“, erklärten für die SPD-Fraktion deren Vorsitzender und Landtagskandidat Frank Henning sowie der schulpolitische Sprecher Jens Martin.

Termine

Archiv: Aktuelles