Ramis KonyaSevda YildirimPaul Meimberg - fachpolitischer Sprecher für Integration„Mögliche Verzögerungen bei der Gewährung von Sprachförderung für Osnabrücker Schulkinder sind absolut nicht hinnehmbar. Wer von Migrantinnen und Migranten verlangt, Deutsch zu lernen, und ihnen dann trotzdem Steine in den Weg legt, handelt verantwortungslos“, zeigt sich Ramis Konya, möglicher sozialdemokratischer Direktkandidat für die kommende Bundestagswahl in der Stadt, verärgert zu einem entsprechenden persönlichen Erfahrungsbericht auf der Gründungsveranstaltung des SPD-Arbeitskreises zum Thema Migration.

Frank Henning - Fraktionsvorsitzender"Wenn Verantwortlichkeiten für die Verschwendung städtischer Gelder symbolisch richtig markiert werden sollen, dann müsste die vom Rat beschlossene Verfüllung des Neumarkttunnels - für die Nachwelt sichtbar - allein mit schwarzgelbem Beton erfolgen", erklärte für die SPD-Fraktion deren Vorsitzender und Landtagskandidat Frank Henning.

Frank Henning - Fraktionsvorsitzender"Der jüngste Vorschlag renommierter Wirtschaftswissenschaftler kann auch für den Osnabrücker Haushalt ein deutlicher Befreiungsschlag sein", erklärte Frank Henning, SPD-Fraktionschef und Landtagskandidat, zur vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) entwickelten Anregung, eine entsprechende Abgabe einzuführen. Vermögende Bürger könnten aus Sicht dieser Wissenschaftler mit Zwangsanleihen und Vermögensabgaben die hohen Staatsschulden finanzieren.

Heiko Panzer - RatsmitgliedDie rot-grüne Zählgemeinschaft will die Verkehrssituation auf dem Bahnhofsvorplatz durch eine neue Ampel am Knotenpunkt Bruchstraße/Konrad-Adenauer-Ring verbessern. „Die Machbarkeit wurde bereits gutachterlich untersucht. Ein relevanter Teil des PKW-Verkehrs von und zur Bahnhofsgarage braucht dann nicht mehr über den Bahnhofsvorplatz zu fahren. Bevor größere Summen in einen erneuten Umbau investiert werden, wollen wir beobachten, wie sich diese Maßnahme auswirkt“, so Grünen-Vertreter Jens Meier. „Wir werden prüfen lassen, ob der aus dem Parkhaus abfließende Verkehr allein über die Bruchstraße geführt werden kann. Ein wichtiger Faktor dafür ist die Leistungsfähigkeit des neuen Knotenpunktes“, ergänzt Heiko Panzer, verkehrspolitischer Sprecher der SPD.

Frank Henning - FraktionsvorsitzenderWende bei der Energiewende? So manche Osnabrücker Betriebe, die sich für regenerative Energien stark machen, sind derzeit besorgt wegen steigender Energiekosten und aufgrund der bundesweit beabsichtigten Mittelkürzungen.

Termine

Archiv: Aktuelles