„SPD begrüßt Initiativen der Osnabrücker Einzelhändler“

„Handel ist Wandel“, erklärt Heiko Panzer, Sprecher für Stadtentwicklung der SPD-Ratsfraktion, und begrüßt damit die Initiativen der Osnabrücker Einzelhändler wie Bücher Wenner und Schäffer Geschenke, die sich in Ihrer Logistik und damit beim Kundenservice neu aufstellen.
„Mehr Leistung, mehr Individualität, mehr Erlebniseinkaufen, so begegnet man dem stetig wachsenden Online-Handel“, ist sich auch Frank Henning, SPD-Fraktionsvorsitzender, sicher.

Erst kürzlich hat nun auch das Traditionshaus Schäffer einen eigenen Lieferservice und ein Service-Center mit veränderten Öffnungszeiten bis deutlich nach Ladenschluss angekündigt.
„Uns freuen diese Aktivitäten, die den Einzelhandelsstandort in Osnabrück stabilisieren helfen!“, so Panzer für die Sozialdemokraten. „Allerdings würden wir auch eine gemeinsame City-Logistik für erstrebenswert halten, denn nur so vermeiden wir unnötige Verkehre in der Stadt“.

Die SPD favorisiert eine gemeinsame Auslieferung der in der City gekauften Artikel, vielleicht sogar mit einem In-House-Service, bis zur Haustür, aber auch - zum Beispiel bei elektrischen Geräten - darüber hinaus. Ziel eines Logistikverbundes sollte die Vermeidung von Wegen sein. Schon heute fahren zum Teil vier Lieferfahrzeuge unterschiedlicher Paketdienste durch die Wohngebiete. Ein Vorteil wäre somit eine City-Logistik der Einzelhändler, die die Auslieferungsfahrten zentralisiert. „Schlecht wäre es, wenn jedes Fachgeschäft seinen eigenen Lieferwagen losschickt!“, ergänzt Frank Henning. „Klasse finden wir die Idee des Fahrradkuriers oder die Nutzung von E-Mobilität in der Auslieferung. So wird der Lieferservice emissionsfrei dargestellt!“, erläutert Heiko Panzer weiter.

Die IHK, aber auch die Handwerkskammer ruft die SPD abschließend auf, verstärkt an einer solchen gemeinsamen Lösung mitzuwirken. Ein schweres Schleppen von Paketen und Geschenken, z.B. der Weihnachtseinkäufe, entfiele mit einem solchen Modell. Dies würde wiederum den ÖPNV stärken und attraktiver machen.