In einem gut gefüllten Ratssitzungssaal folgten viele Bürgerinnen und Bürger der Einladung der SPD-Fraktion. In den zwei Stunden gab es, neben vielen Informationen und neuen Einblicken auch Zeit, Fragen und Bedenken zum Thema Neumarktumgestaltung zu äußern. Durch die Präsentation von Herrn Björn Reineking vom Centerbauer Unibail-Rodamco, den Vortrag zum Baulos 2 vom Immobilienkaufmann Herrn Dr. Theodor Bergmann und den Ausführungen des Fraktionsvorsitzenden Herrn Frank Henning zur Renovierung des Gerichtsgebäudes am Neumarkt ergibt sich ein Bild der großen Veränderungen, die in den nächsten Jahren auf den zentralen Platz Osnabrücks, dem Neumarkt, zukommen.

Die Zukunft im Herzen unserer Stadt positiv gestalten

Frank Henning

„Die SPD setzt sich für eine attraktive und lebenswerte Innenstadt ein, in der die Menschen im Mittelpunkt stehen – die Neue Mitte. Im Herzen von Osnabrück gerne zu leben und sich als Osnabrücker dort wohl zu fühlen, das ist die Garantie dafür, dass die Stadt für unsere Bürger und unsere Gäste anziehend ist. Am 22. Juni 2016 führt die SPD-Fraktion zu diesem Thema eine öffentliche Fraktionssitzung durch, zu der wir alle Osnabrückerinnen und Osnabrücker hiermit herzlich einladen“, erläutert Frank Henning, SPD-Fraktionschef im Rat.

SPD-Fraktion: Gefährliche Raserei muss gestoppt werden

Frank Henning

„Nach dem schweren Unfall auf der Martinistraße, bei der eine Radfahrerin schwer verletzt wurde, wird einmal mehr deutlich, dass die Stadt Osnabrück und die Polizei die gefährlichen Rasereien auf unseren Straßen wirksam bekämpfen müssen. Wir sind entsetzt über die Vorkommnisse und wünschen dem Unfallopfer alles Gute und hoffen, dass sie schnell wieder gesund wird!“, so Frank Henning, SPD-Fraktzionsvorsitzender im Osnabrücker Rat.

SPD-Fraktion: Weiterer Baustein für bezahlbaren Wohnraum in Osnabrück

Ulrich Hus
Frank Henning

„Mit einer Rats-Initiative zum Dachgeschossausbau werden wir unseren Einsatz für bezahlbaren Wohnraum für alle Osnabrückerinnen und Osnabrücker weiter verstärken. Neue Baugebiete, Nachverdichtungen in zweiter Reihe, Wohnungen in städtischer Hand und die Möglichkeit der unbürokratischen Aufstockung von Wohnhäusern sind die Bausteine für eine Zukunft Osnabrücks mit ausreichend Wohnraum, für die sich die SPD-Fraktion vehement einsetzt“, erläutern Frank Henning, SPD-Fraktionschef im Osnabrücker Rat und Ulrich Hus, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, in einer aktuellen Pressemitteilung.

Heiko Panzer

SPD-Fraktion: Situation kein Dauerzustand

„Die chaotischen Verhältnisse an dem Bahnübergang der Atterstraße können keine Dauerlösung sein. Schon aus Gründen der Verkehrssicherheit ist es hier angebracht die ebenerdige Querung durch einen Tunnel zu ersetzen. Die SPD-Fraktion wird daher in der nächsten Ratssitzung mit einem Antrag die Verwaltung beauftragen, endlich konkrete Gespräche mit der Bahn AG und dem Verkehrsministerium in Berlin aufzunehmen“, erläutert Heiko Panzer, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Osnabrücker Rat.